Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Dezember 2019

Vortrag | Fontanes Frauen

13. Dezember | 19:30
Aula des Reichenbach-Gymnasiums, Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos - 3 €

Schicksale und Geschichten Robert Rauh (Berlin) Theodor Fontane, dessen Geburtstag sich am 30. Dezember zum 200sten Male jährt, war nur einmal verheiratet. In seinen Romanen aber hat er meister­haft unterschiedlichste Frauen portraitiert. Wer waren die Vorbilder für Effie Briest, Frau Jenny Treibel, Grete Minde u.a.? Wie und wo haben sie gelebt? Um diese Fragen zu beantworten, machte sich Robert Rauh, ausgewiesener Fontane-Kenner, auf den Weg, um nach Spuren der Protagonistinnen zu suchen. Unterhaltsam berichtet er einerseits über deren reales Schicksal…

Mehr erfahren »

Konzert | Dornröschen

14. Dezember | 19:00
Essen, Aalto Musiktheater, Opernplatz 10
Essen, 45128 Deutschland
+ Google Karte

Ballett in drei Akten und einem Prolog, Musik von Pjotr I. Tschaikowski Choreographie: Ben Van Cauwenbergh Solisten und Corps de ballet des Aalto-Ballett, Essen Eigentlich wollte Pjotr I. Tschaikowski, nachdem „Schwanensee“ zunächst beim Publikum nicht gut ankam, kein weiteres Ballett mehr schreiben. Zum Glück ließ er sich überreden und schuf mit „Dornröschen“ nach eigenen Angaben sein bestes Ballett. Der ungebrochene Publikumserfolg, der bis heute anhält, dürfte ihm Recht geben. Ben Van Cauwenbergh greift wie schon bei „Schwanensee“ ein weiteres Mal…

Mehr erfahren »

Januar 2020

Fahrt | Inside Rembrandt + Kölner Krippen

9. Januar 2020
Wallraf-Richartz-Museum, Obenmarspforten 40
Köln, 50667
+ Google Karte
55 €

Wallraf-Richartz-Museum und Innenstadt, Köln Zum 350. Todestag von Rembrandt Harmenszoon van Rijn († 04.10.1669) zeigt das Wallraf-Richartz-Museum eine Hommage an den großen niederländischen Maler. Neben Werken aus eigenem Besitz werden auch Leihgaben wie „Der Gelehrte im Studierzimmer“ aus Prag gezeigt. Auch Werke von Zeitgenossen und Schülern Rembrandts werden zur Abrundung ausgestellt. Nach der Mittagspause werden Sie dann zu verschiedenen Krippen in Kirchen der Kölner Innenstadt geführt. Diese zeichnen sich durch die individuelle Gestaltung vieler Künstler aus, die den Krippen typisch…

Mehr erfahren »

Vortrag | Neumayer-Station III

13. Januar 2020 | 19:30
Aula des Reichenbach-Gymnasiums, Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos - 3 €

Leben und Arbeiten in der Antarktis Dr. Helene Hoffmann (Niedermohr) Im Jahre 2011 berichtete uns Dr. Hartwig Gernandt, Polarforscher am Alfred-Wegener-Institut, anschaulich über den Bau der deutschen Antarktis-Station Neumayer III. Wir fragen jetzt neugierig nach: Wie funktioniert diese Station heute, 10 Jahre nach ihrer Inbetriebnahme? Welche Forschungsergebnisse haben ihre „Bewohner“ bisher erzielt? Und vor allem, wie lebt es sich in dieser Station, wenn man ununterbrochen über ein Jahr lang in der frostklirrenden Antarktis durchhalten muss und von März bis Oktober…

Mehr erfahren »

Vortrag | Zigeuner

17. Januar 2020 | 19:30
Aula des Reichenbach-Gymnasiums, Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos - 3 €

Mythos und Wirklichkeit Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal (Gevelsberg) Geborene Diebe und Lügner, Gefährten des Satans, Waldmenschen, unzähmbare Wilde, eine Bande von Asozialen. Dies sind nur einige der Zuschreibungen, mit denen die Romvölker Europas, eingewandert aus Indien, in den letzten 600 Jahren ausgegrenzt wurden. Warum suchten die Europäer zu dem so verachteten Volk am unteren Ende der Gesellschaftsskala stets die größtmögliche Distanz, wobei sie doch andererseits von der schönen Zigeunerin („Carmen“) und musikalischer Zigeunerromantik fasziniert waren? Wie es möglich wurde, dass…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren