Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag | Neumayer-Station III

13. Januar 2020 | 19:30

- kostenlos - 3 €

Leben und Arbeiten in der Antarktis

Dr. Helene Hoffmann (Niedermohr)

Im Jahre 2011 berichtete uns Dr. Hartwig Gernandt, Polarforscher am Alfred-Wegener-Institut, anschaulich über den Bau der deutschen Antarktis-Station Neumayer III.
Wir fragen jetzt neugierig nach: Wie funktioniert diese Station heute, 10 Jahre nach ihrer Inbetriebnahme? Welche Forschungsergebnisse haben ihre „Bewohner“ bisher erzielt? Und vor allem, wie lebt es sich in dieser Station, wenn man ununterbrochen über ein Jahr lang in der frostklirrenden Antarktis durchhalten muss und von März bis Oktober weder Schiffe noch Flugzeuge die Verbindung zur übrigen Welt herstellen können?

Dr. Helene Hoffmann – Physikerin und Klimaforscherin – konnte sich ihren großen Traum erfüllen und verbrachte als Mitglied des Überwinterungsteams mehr als 14 Monate im ewigen Eis. Sie referiert eindrucksvoll und mit vielen Bildern über ihre Forschungsarbeit, aber vornehmlich über das Alltagsleben in den antarktischen Jahreszeiten.

Eintritt: 3 € (Abendkasse) – Mitglieder frei

Details

Datum:
13. Januar 2020
Zeit:
19:30
Eintritt:
kostenlos - 3 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Aula des Reichenbach-Gymnasiums
Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte

Details

Datum:
13. Januar 2020
Zeit:
19:30
Eintritt:
kostenlos - 3 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Aula des Reichenbach-Gymnasiums
Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte