Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag | Die Harkorts

11. September | 19:30

- Kostenlos – 3 €

Der frühe Eisenbahnbau im Raum Hagen

Michael Eckhoff (Hagen)

In diesem Vortrag geht es vor allem um die frühe Eisenbahngeschichte an Ennepe, Volme und Ruhr, also um die Jahre zwischen 1825 und ca. 1880 (Kohlenbahnen, Bergisch-Mär­kische Eisenbahn etc.). Im Mittelpunkt steht hierbei die Familie Harkort unter besonderer Berücksichtigung der Eisenbahnpioniere Friedrich, Gustav und Johann Caspar Harkort. Das alles ist ein Stück weit verknüpft mit hiesiger Industriegeschichte (der Raum Hagen war lange Zeit einer der wichtigsten Produktionsorte für Eisenbahnbedarfsartikel) und mit Architekturgeschichte. Das Haus Harkorten gilt als bedeutendstes Beispiel der bergisch-märkischen Architektur des 18. Jahrhunderts.

Michael Eckhoff hat u.a. Geschichte an der Ruhr-Universität in Bochum studiert, war über 35 Jahre lang journalistisch tätig. Er ist Dozent an der ­Hagener Volkshochschule. Ehrenamtlich fungiert er als Stadtheimatpfleger und als verantwortlicher Redakteur des vom Hagener Heimatbund herausgegebenen HagenBuches. Er schreibt regelmäßig Beiträge zur Geschichte der Region (insbesondere oft zum Hagener Jugendstil).

Eintritt: 3 € (Abendkasse) – Mitglieder frei

Details

Datum:
11. September
Zeit:
19:30
Eintritt:
Kostenlos – 3 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Aula des Reichenbach-Gymnasiums
Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Details

Datum:
11. September
Zeit:
19:30
Eintritt:
Kostenlos – 3 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Aula des Reichenbach-Gymnasiums
Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte anzeigen