Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Multivision | Abenteuer Grünes Band

30. Oktober | 19:30

- kostenlos - 10 €
© Mario Goldstein

Vom Todesstreifen zur Lebenslinie

Mario Goldstein (Plauen)

Multivision aus der Reihe WELTSICHTEN

Mario Goldstein ist ein Abenteurer. Mit unerschütterlichem Freiheitsdrang besegelte er die Meere der Welt und fuhr mit einem umgebauten Wasserwerfer zum Dalai Lama.

Doch das dunkelste Kapitel seiner wechselvollen Lebensgeschichte hatte er über all die Jahre nicht angefasst. Aufgewachsen in der DDR, wurde er bereits als 15-Jähriger wegen Vorbereitung zur Republikflucht inhaftiert. 1988 misslang ihm das zweite Mal ein rettender Fluchtversuch. Lange Gefängnisaufenthalte und tiefe Verzweiflung begleiteten diesen Lebensabschnitt. Im Sommer 2016 kehrte Mario erstmals wieder an die ehemalige Grenze zurück und stellte sich seiner Vergangenheit. 1.393 Kilometer legte er zu Fuß, nur von seiner Hündin Sunny begleitet, auf dem einstigen Kolonnenweg zurück. Doch es sollte nicht nur eine Begegnung mit seiner eigenen Geschichte werden. Er wollte auch dem Grünen Band selbst eine Chance geben, denn aus dem tristen Grenzstreifen ist eine immergrüne Landstraße geworden, wo heute über 1.200 seltene Pflanzen- und Tierarten zu Hause sind. Das Grüne Band in Thüringen ist eines von vier Nationalen Naturmonumenten in Deutschland wie auch unsere Kluterthöhle.

Diese Reise nimmt Sie mit in die Geschichte Deutschlands, die von Trennung und Leid geprägt war. Aber sie zeichnet auch einen langen Weg der Versöhnung nach. Mario Goldstein trifft auf Zeitzeugen, ehemalige Soldaten, Flüchtlinge und Naturschützer, die sich mit Herz und Verstand dieser wunderbaren Landschaft verschrieben haben, und er versucht herauszufinden, warum das Grüne Band heute einzigartig in der Welt ist. Erleben Sie eine eindrucksvolle Multivisionsshow, die mit erstaunlichen Bildern, bewegenden Interviews und packendem Videomaterial den Wandel des Grünen Bands vom Todesstreifen zur Lebenslinie beschreibt.

„Ein Ort, der ganz anders ist als der, den ich 1988 als Flüchtling in Erinnerung hatte“, beschreibt Goldstein nach dreißig Jahren seine emotionale Rückkehr.

Mario Goldstein war bereits zweimal zu Gast bei der Kulturgemeinde in Ennepetal mit den Multivisionen „Fünf Jahre – Fünf Meere“ und „Mit dem Wasserwerfer zum Dalai Lama“.

Abb.: © Mario Goldstein

Eintritt: 10 € (Abendkasse) – Mitglieder frei

Details

Datum:
30. Oktober
Zeit:
19:30
Eintritt:
kostenlos - 10 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Aula des Reichenbach-Gymnasiums
Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte

Details

Datum:
30. Oktober
Zeit:
19:30
Eintritt:
kostenlos - 10 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Aula des Reichenbach-Gymnasiums
Peddinghausstraße 17
Ennepetal, 58256 Deutschland
+ Google Karte